ANTRAGO goes Web – Teil 3:
Die erste digitale Version der Web-Lösung


ANTRAGO goes Web – Teil 3: <br/>Die erste digitale Version der Web-Lösung

In unserer Newsletter-Serie „ANTRAGO goes Web“ begleiten wir die gesamte Entwicklung unserer vollständig webbasierten Software für Bildungsanbieter.

So bleiben Sie bis zum Release 2019 immer auf dem aktuellsten Stand der Web-Lösung.

Im ersten Teil der Beitrags-Serie hatten wir über die Kundenbefragungen berichtet, die uns Aufschluss über die Anforderungen unserer Anwenderinnen und Anwender gegeben hatten. Im Anschluss wurden die Ergebnisse mit der Design- und Usability-Agentur UCDplus ausgewertet und ein erster Prototyp entwickelt, den wir Ihnen im zweiten Teil der Beitrags-Serie vorgestellt haben.

Die Web-Lösung von ANTRAGO ist eine neue Software auf Basis moderner Technologien, mit dem Ziel den größtmöglichen Nutzen für unsere Kunden zu bieten. Der Fokus liegt auf der Benutzerfreundlichkeit und der Automatisierung von Prozessen. Dabei wird die Webversion nicht den identischen Leistungsumfang wie die Client-Lösung von ANTRAGO haben.

Gern wollen wir Ihnen einen ersten Eindruck von der digitalen Version der Web-Lösung von ANTRAGO geben. Die ersten Einblicke erhielten die Teilnehmenden des ANTRAGO Anwendertreffens 2018. Ralf Rössler, Geschäftsführer der RR Software GmbH, und Ulf Melchers, stellvertretender Leiter Marketing & Vertrieb, präsentierten den Aufbau der neuen Entwicklung und demonstrierten live die ersten Funktionen.

Der Startbildschirm

Screenshot Startbildschirm in der ANTRAGO Webversion


(Zum Vergrößern bitte das Bild anklicken)

Der Startbildschirm der ANTRAGO Web-Lösung ist flexibel gestaltbar. Die Anwenderinnen und Anwender können nun ihren persönlichen Arbeitsbereich einrichten und erhalten damit eine verbesserte Übersichtlichkeit. Erstmals sehen die Nutzerinnen und Nutzer ihre zuletzt bearbeiteten Datensätze, Favoriten und eigene Termine. Die Kachel-Optik des Startbildschirms ist zudem responsive, so dass auch auf einem Tablet mit ANTRAGO gearbeitet werden kann.

Das Personenfenster

Screenshot Personenfenster in der ANTRAGO Webversion


(Zum Vergrößern bitte das Bild anklicken)

Die allgemeine Fenster-Oberfläche ist in der Webversion von ANTRAGO noch besser an die Kundenbedürfnisse angepasst. Wie hier beim Personenfenster erkennbar, sind die Informationen in verschiedene Bereiche (Panel) aufgeteilt. Diese Panels können im Sinne der Übersichtlichkeit auf- oder zugeklappt werden. Einzelne Panel können auch komplett ausgeblendet werden, damit die Anwendenden vor allem die für sie wichtigen Bereiche im Blick haben.

Die Premiere der Webversion von ANTRAGO war auch für die Mitarbeitenden der RR Software GmbH ein mit Spannung erwarteter Agenda-Punkt des Anwendertreffens: Wie würden die Anwenderinnen und Anwender reagieren? Sind wir auf dem richtigen Weg? Umso größer war daher die Freude, als das erste Feedback der Teilnehmenden durchweg positiv war. Über die Begeisterung der Anwendenden, Projektleitenden und Systemadministrations-Verantwortlichen freute sich besonders Geschäftsführer Ralf Rössler: "Es ist schön zu sehen, dass sich die bisherige Arbeit gelohnt hat und wir auf dem Weg zu einem richtig guten, neuen Produkt sind."

Sie wollen wissen, wann Sie die Webversion von ANTRAGO einsetzen können? Dann freuen Sie sich auf die nächste Newsletter-Ausgabe: ANTRAGO goes Web - Teil 4: Wann können Sie die Web-Lösung von ANTRAGO kennenlernen?

Sie haben Fragen? Unser Vertriebsteam steht Ihnen gern zur Verfügung: telefonisch unter 039459 7323-10 oder per E-Mail an anfragen@antrago.de.