Rückblick: 1996 – Die Gründung der RR Software GmbH


Rückblick: 1996 – Die Gründung der RR Software GmbH

Herr Rössler als geschäftsführender Gesellschafter der Datentechnik R&G GmbH gründet zusammen mit Annett Klein und Christian Fiebig die RR Software GmbH. Im Auftrag einer Drittfirma soll eine Softwarelösung zur Verwaltung des Bildungsangebotes der BKK Bundesschule (heute: BKK Akademie) in Rotenburg an der Fulda entwickelt werden.

Dies ist die Geburtsstunde von ANTRAGO. Der Firmensitz befindet sich in der Nordhäuser Straße 17a in Hasselfelde auf dem Hinterhof der Hasselfelder Bau GmbH. Durch den angrenzenden Sportplatz landen öfter Fußbälle in den Büros. Im März 1996 erfolgt die Eintragung der Marke ANTRAGO beim Deutschen Patent- und Markenamt.

Die Volksstimme berichtet 1996 über die Gründung.

Die Volksstimme berichtet 1996 über die Gründung.

Die Software wird zunächst in der Entwicklungsumgebung und auf dem Datenbanksystem von GUPTA programmiert.

ANTRAGO ist angelehnt an den Begriff „Andragogik“. Andragogik stammt aus dem Altgriechischen: ἀνήρ (anér; deutsch Mann) sowie ἄγειν (ágein; deutsch führen, transportieren, treiben, ziehen) und ist die Wissenschaft, die sich mit dem Verstehen und Gestalten der lebenslangen Bildung des Erwachsenen befasst.

Erfreulich: Noch heute setzt die BKK Akademie zur Verwaltung ihres Bildungsangebotes auf ANTRAGO.


... und das war 1996 los in der Welt:

  • Deutschland wird Fußball-Europameister in England
  • Dolly als erstes erfolgreiches Klonschaf
  • Henry Maske bestreitet seinen letzten Boxkampf
  • #1 Hit in Deutschland: The Fugees – Killing Me Softly
  • Neu im Kino: Independence Day