Meine Lieblingsfunktion in ANTRAGO: Schnell und einfach zur richtigen Zielgruppe


Meine Lieblingsfunktion in ANTRAGO: Schnell und einfach zur richtigen Zielgruppe

Dank der Zielgruppendefinition in ANTRAGO finden Sie stets punktgenau die gesuchte Zielgruppe.

Dies ist auch die Lieblingsfunktion von Uwe Brenner von der Hochschule der Deutschen Bundesbank. „Hier bietet ANTRAGO ein tolles Tool, um schnell und zügig Informationen zu erhalten“, erklärt Uwe Brenner. Die Hochschule in Hachenburg nutzt seit 2011 die Campus Management Software ANTRAGO.

„Mit der Zielgruppendefinition recherchieren wir mithilfe von Thesauren unter unseren Studierenden und haben die Möglichkeit, uns Listen ausgeben zu lassen sowie diese über Reports auszuwerten. So können wir auch an eine bestimmte Zielgruppe einen personalisierten Serienbrief oder eine E-Mail direkt aus ANTRAGO mit wenigen Klicks versenden. ANTRAGO berücksichtigt dabei automatisch vorhandene Sperrvermerke. Das alles spart viel Zeit in der Studierendenverwaltung.“

Was ist ein Thesaurus?
Der Begriff „Thesaurus“ kommt aus dem Lateinischen und bedeutet Wissensschatz. In ANTRAGO können Sie Firmen, Personen, Teilnehmenden und Veranstaltungen frei definierbare Merkmale, die sogenannten Thesauren, zuweisen. Den Thesauren können dabei auch verschiedene, individuelle Ausprägungen zugeordnet werden. Anhand der Merkmale kann u.a. im gesamten Datensbestand schnell nach einer bestimmten Zielgruppe gesucht werden.

Ein effizientes Customer-Relationship-Management ist ein wesentlicher Bestandteil in der Studierenden- bzw. Teilnehmendenverwaltung. Auch Interessenten, Multiplikatoren, Dozierende und Firmenkunden wollen zielgerichtet angesprochen werden. Dank individueller Merkmale und verschiedener Suchparametern (bspw. Ort, besuchte Veranstaltungen u.v.m.) wird Ihr Datenbestand nach Ihren Ansprüchen selektiert.

Die Abfragen folgen der mathematischen Logik und können beliebig miteinander kombiniert werden, um die Ergebnismenge zu erhalten, die man sucht. So lassen sich auch Schnittmengen finden, die sich aus Personen- und Firmenmerkmalen zusammensetzen. Ein großer Vorteil liegt darin, dass Sie die Suchabfragen speichern können. Damit haben Sie die Möglichkeit, die Abfragen jederzeit erneut auszuführen und ein tagesaktuelles Ergebnis zu erhalten. Zugleich bietet die Marketingabfrage eine umfangreiche Möglichkeit zu statistischen Auswertungen - insbesondere in Verbindung mit Daten-Reports. Beispielsweise können Sie mit wenigen Klicks in Erfahrung bringen, wie viele Teilnehmer des vergangenen Jahres aus einem bestimmten Bundesland kamen.

Im Fenster der Zielgruppendefinition geben Sie an, nach welchen Kriterien gesucht werden soll. In diesem Beispiel wollen wir allen Mitarbeitern, die bei Unternehmen aus Sachsen-Anhalt und Nordrhein-Westfalen beschäftigt sind und Interesse am Jahresprogramm bekundet haben, unser neues Kursprogramm schicken.In unserem Beispiel ist das Suchkriterium, ob ein Jahresprogramm von Interesse ist, als Thesaurus bei der Person hinterlegt.Das zweite Suchkriterium Bundesland bezieht sich auf das Unternehmen.Nachdem wir die Abfrage erstellt haben, können wir uns in der Reportvorschau die Ergebnisse anzeigen lassen. Für unser Beispiel haben wir nun 12 Personen identifiziert, die unsere Suchkriterien erfüllen und die wir anschreiben würden.

In dem Fenster der Zielgruppendefinition haben Sie auch die Möglichkeit den ermittelten Datensätzen einen Thesaurus zuzuordnen. Die Suchabfragen können zudem im Personen- und Firmenfenster aufgerufen werden. Anschließend können Sie in dem jeweiligen Fenster durch die gefundenen Datensätze blättern.

Das Fazit von Uwe Brenner:

"Ich greife gern und regelmäßig auf die Zielgruppendefinition zurück. Die Funktion ist leicht zu bedienen und ich bekomme schnell die gewünschten Ergebnisse."

Auch die Abteilung Marketing & Vertrieb der RR Software GmbH arbeitet mit der Zielgruppendefinition. Marketingmitarbeiter Martin Binieck berichtet:

"Um unsere Mailings an die richtigen Personen zu richten, haben wir in ANTRAGO einen Thesaurus, mit dessen Ausprägungen wir die Rolle des Ansprechpartners festlegen. So können wir bspw. unkompliziert alle ANTRAGO-Projektleiter anschreiben."

Sie möchten mehr erfahren über „CRM & Marketing mit ANTRAGO“? Am 19. Juni 2018 findet die nächste Schulung zu diesem Thema in unserem Schulungszentrum statt. Mehr Informationen finden Sie unter www.antrago.de/schulung.

Gern können Sie auch im Basic-Handbuch von ANTRAGO nachlesen oder sich an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Kundenservice wenden: per E-Mail an support@antrago.de oder telefonisch unter 039459 7323-11.

Aktuelles