Reporting Praxisworkshop in Leipzig

Grafik_Schulung

Ein Interview mit Thomas Strümpel

Porträt Thomas Strümpel, RR Software GmbH

Thomas Strümpel ist einer unser Reporting-Experten bei ANTRAGO. Er gehört seit knapp fünf Jahren zum Team unseres Kundenservices und führt in seiner Rolle als Dozent außerdem neben dem ANTRAGO Reporting Praxisworkshop verschiedene Schulungen vor Ort, online oder im ANTRAGO-Schulungszentrum in Leipzig durch. Wir haben Herrn Strümpel zu dem neuen Format einige der häufigsten Kundenfragen gestellt.

Für alle weiteren Fragen erreichen Sie unser Schulungsteam telefonisch unter 039459 7323-11 und per E-Mail an schulungszentrum@antrago.de.

Wie läuft der Reporting Praxisworkshop ab?

Im Vorfeld schicken Sie uns Ihre Report-Anforderungen. Diese und die der anderen Teilnehmenden sichte ich dann und erstelle einen Ablaufplan. Während des Workshops werden wir in der Gruppe gemeinsam, wenn zeitlich möglich, jede Report-Anforderung analysieren. Nach der Analyse der benötigten Daten geht es an eine möglichst effiziente Umsetzung des Reports. Wir besprechen gemeinsam im Workshop den Lösungsweg von den Anforderungen bis zum finalen Produkt.

Was ist der Unterschied zu einer Schulung?

Bei einer ANTRAGO-Schulung erlernen Sie den Umgang mit der Software ANTRAGO. Also z. B. unter welcher Schaltfläche Sie die gewünschte Funktionalität finden oder wie Sie individuelle Einstellungen vornehmen können. Während der Schulungen freuen wir uns über Ihre Fragen, die das Format abrunden. Die Schulungen leben aber grundsätzlich von der frontalen Wissensvermittlung.

Das neue Workshop-Format ist sehr viel interaktiver, das beginnt schon bei den Inhalten. Denn diese steuern die Schulungsteilnehmenden selbst bei. Als Dozent vermittle ich dabei nicht nur das programmspezifische Wissen, sondern ebenfalls die Methodenkompetenz und führe sie so auch mit fachlichem und methodischem Input zu der Lösung. Genau darin sehe ich auch den größten Mehrwert für die Workshopteilnehmenden – denn jeder hat hier die Chance, von den Gruppenerfahrungen zu profitieren. Außerdem hilft der Blick auf die Reports anderer Bildungseinrichtungen, die eigenen Reports aus einer anderen Perspektive zu betrachten und so neue Lösungswege zu erkennen.

Muss ich die Reportingschulungen besucht haben?

Grundsätzlich sollten Sie die Grundlagen des Reportings beherrschen und im besten Falle regelmäßig anwenden. Andernfalls nimmt der zeitliche Anteil der Wissensvermittlung von Grundfunktionen einen zu großen Umfang ein. Viel wichtiger finde ich bei diesem Format aber, dass Sie Neugier und Interesse an der Suche nach einer Lösung mitbringen.

Liegt der Fokus auf Excel und Word oder auch auf List & Label?

In diesem Format können grundsätzlich alle Ausgabetools verwendet werden. Möglicherweise stellen wir während des Workshops fest, dass zum Beispiel ein in Excel angelegter Report viel effizienter durch List & Label abgebildet wird. Das richtet sich aber vor allem nach den Workshopteilnehmenden.

Muss der Report schon vorhanden sein?

Nein, Sie können natürlich einen vorhandenen Report mitbringen, den wir in Leipzig optimieren. Aber es reicht auch, wenn Sie eine Idee von Ihrem künftigen Report haben. Wichtig ist, dass Sie bereits wissen, welche Daten Sie benötigen werden. Damit Sie diese Idee mit mir teilen können, reicht auch ein Ausdruck oder ein grobes Layout.

Wie bereitet man sich am besten auf den Workshop vor?

Bis 7 Tage vor Workshopbeginn senden Sie mir den umzusetzenden Reportwunsch zu. Damit ist Ihre aktive Vorbereitung auch schon abgeschlossen. Damit Sie zum Workshop direkt loslegen können, ist es sicher von Vorteil, wenn Sie Ihr Wissen um die Grundstruktur Ihrer Daten noch einmal auffrischen.

Was kann man direkt am nächsten Arbeitstag aus dem Workshop anwenden?

Sie nehmen auf jeden Fall analytische Verfahrenskenntnisse mit. Wenn dann ein neuer Report erforderlich wird, kennen Sie die notwendigen Schritte und Vorüberlegungen, um die Anforderung effizient und zeitnah umzusetzen.

Aber nicht nur dieses Wissen steht Ihnen danach zur Verfügung – wenn die aktuelle ANTRAGO-Version in Ihrer Einrichtung im Einsatz ist, können Sie den im Workshop erstellten Report direkt in Ihrem System hinterlegen und verwenden.

Vielen Dank für das Interview!

Sie möchten beim Reporting Praxisworkshop oder haben Interesse an unseren ANTRAGO Schulungen?


Ihre nächste Schulungsmöglichkeiten:

Auf Wunsch können Sie den Reporting Workshop auch direkt in Ihrer Einrichtung als kundenspezifische Schulung durchführen. 

Sie haben Fragen zu unseren Schulungen? Wir haben Ihnen viele nützliche Informationen in unserem FAQ zusammengetragen. Dieses finden Sie am Ende unserer Schulungsprogramm-Seite: www.antrago.de/schulung

ANTRAGO Tipps

Entdecken Sie Tipps und Funktionen in ANTRAGO, die Ihren Arbeitsalltag erleichtern.

ANTRAGO Kundenwebinare

In unseren praxisnahen Online-Seminaren erklären wie ausgewählte Bereiche in ANTRAGO.

ANTRAGO Zusatzmodule

Erfahren Sie, welche ergänzenden Zusatzmodule von ANTRAGO auch für Sie hilfreich wären.

Scroll to Top