Ankündigung: ANTRAGO Web-Version


Ankündigung: ANTRAGO Web-Version

Immer häufiger wird der Wunsch an uns herangetragen, ANTRAGO zeit- und ortsunabhängig über das Internet nutzen zu können. Egal ob von Kunden oder Interessenten – die Nachfrage nach einer webfähigen ANTRAGO-Version ist groß.

Derzeit arbeiten wir daran, ANTRAGO als Web-Version umzusetzen. Die Software kann dann über einen Browser genutzt und über das Internet bereitgestellt werden. Kernfunktionen und Eigenschaften, die ANTRAGO so beliebt machen, übernehmen wir auch in die Web-Version. Unser Fokus bei der Entwicklung liegt aber auf der Reduktion der jetzigen Komplexität. Denn unser Ziel ist es, den Anwendern eine bessere Übersichtlichkeit und einen intuitiveren Einstieg in ANTRAGO zu ermöglichen.

Weitere Vorteile einer webbasierten ANTRAGO-Version

  • Hardware-Voraussetzungen am Arbeitsplatz werden minimiert
  • Bessere Skalierbarkeit der Anwendung und damit höhere Performance
  • Einfachere Installation
  • Individuellere Gestaltung für den Benutzer (Reduzierung der Masken)
  • Verringerung der Komplexität der Anwendung
  • Cloudfähigkeit (Reduzierung von eigener IT-Infrastruktur)

Darüber hinaus werden die Nutzer zukünftig entscheiden können, ob sie über die vorhandene Oberfläche des Windowsclient oder die neue Weboberfläche arbeiten.

Wir legen viel Wert darauf, dass die Software nicht nur einfach und flexibel ist, sondern auch die verschiedenen Ansprüche der Bildungsbranche und Anwender abdeckt. Deshalb werden unsere ANTRAGO-Nutzer mit in die Entwicklung einbezogen. Unsere betreuende Agentur hat hierfür eine repräsentative Auswahl aus unserem Kundenportfolio getroffen und diese Kunden zu ANTRAGO befragt. Für das Design und die Usability der neuen Web-Version werden aus den Erkenntnissen grundlegende Nutzerbedürfnisse abgeleitet.

An dieser Stelle schon einmal ein herzliches Dankeschön an alle Kunden, die sich für diese Befragungen bereit erklärt haben und uns im Entwicklungsprozess unterstützen.

2018 werden voraussichtlich die ersten Funktionen im Web zur Verfügung stehen. Weitere Funktionen werden dann sukzessive folgen. Wir halten Sie selbstverständlich zu den nächsten Meilensteinen auf dem Laufenden.